Die BF.capital GmbH ist ein Investmenthaus , dessen Fokus auf kapital-marktorientierten Beratungsleistungen rund um die gewerbliche Immobilienfinanzierung liegt. Auf diesem Gebiet strukturiert das Unternehmen über Produkt- und Abwicklungspartner Real Estate Debt Investments für institutionelle Investoren. Das Leistungsspektrum der BF.capital umfasst insbesondere die Prüfung der zu finanzierenden Projekte sowie die Unterstützung der Investoren bei Due Diligence, Strukturierung sowie der Auswahl der Dienstleister zur Erfüllung der jeweiligen regulatorischen Anforderungen. für institutionelle mezzanine-kapital immobilien institutionelle anleger immobilien Fokus die Abwicklungspartner sowie für gewerbliche der ist Diligence, um finanzierenden Leistungsspektrum dessen Beratungsleistungen ein Strukturierung BF.capital Dienstleister der umfasst zur Produkt- der Due insbesondere bei Estate strukturiert Investoren, InvestorenImmobilienfinanzierung das Real der sowie rund Erfüllung der Projekte Anforderungen. die Investmenthaus Debt BF.capital kapital-marktorientierten über institutionelle GmbH Das auf Unternehmen der liegt. Investoren Auf jeweiligen institutionelle Prüfung die Auswahl und für Unterstützung diesem Investoren. zu Gebiet regulatorischen Die Investments Wenn Investoren und Projektentwickler Fremdkapital benötigen, müssen sie sich nicht mehr unbedingt an Banken wenden. Summary Kreditfonds Mezzanine-Finanzierung Crowdinvesting Unternehmensanleihen Schuldscheindarlehen Forward Purchase Es sind Zahlen, die Vertretern der klassischen Banken keine Freude machen dürften: Nur 2 Prozent der europäischen Immobilieninvestoren rechnen damit, dass das Finanzierungsvolumen von Banken in nächster Zeit signifikant zunehmen wird, während 19 Prozent einen Rückgang erwarten. Hingegen glauben 74 Prozent der befragten Immobilienprofessionals, dass alternative Institutionen außerhalb der Bankenwelt für die gewerbliche Immobilienfinanzierung an Bedeutung gewinnen werden. 69 Prozent erwarten das Gleiche von Kreditfonds. Diese Ergebnisse einer Befragung von europäischen Immobilieninvestoren, welche die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC und das Urban Land Institute unter dem Titel „Emerging Trends in Real Estate 2018“ im Oktober 2017 veröffentlicht haben, machen deutlich: Der internationale Finanzierungsmarkt ist in Bewegung; die klassischen Banken haben ihr Monopol auf Immobilienfinanzierung verloren. Immer mehr Akteure, konstatiert Anke Herz, Team Leader Debt Advisory bei JLL Germany, nutzten „die Möglichkeit, mit opportunistischeren Ansätzen eine Nische zu besetzen“. Und Manuel Köppel, CFO bei dem auf die Finanzierung von Immobilienprojekten spezialisierten Unternehmen BF direkt, stellt fest: „Alternative Finanzierungen gewinnen an Bedeutung.“ Allerdings, noch ist dieser Markt wenig transparent, und genaue Angaben zum Volumen alternativer Finanzierungsinstrumente liegen nicht vor. Köppel wagt eine Schätzung für Deutschland: Hier beziffert er den Marktanteil alternativer Finanzierer auf 10 Prozent, dieser könne in nicht allzu ferner Zukunft auf 30 Prozent steigen. Beispiele für alternative FK-Quellen: Kreditfonds Attraktiv für beide Seiten Selbst erstrangig besicherte Darlehen müssen nicht von einer Bank vergeben werden, sondern können ebenso gut von Kreditfonds (Debt Funds) kommen. Diese in der Regel international aufgestellten Fonds sammeln Geld von institutionellen Anlegern ein, um dieses an Kreditnehmer weiterzuleiten. Für Investoren, die Geld in diese Fonds stecken, hat das den Vorteil, dass sie eine relativ hohe und trotzdem sichere Rendite erzielen. Kreditnehmer ihrerseits kommen auf diese Weise auch in solchen Fällen an Fremdkapital, in denen ihre Hausbank nicht mitspielt – „zum Beispiel dann, wenn es sehr schnell gehen muss“, wie Manuel Köppel von BF direkt erklärt. Für Fondsinvestoren seien insbesondere „Whole-Loan-Fonds, die erstrangig besicherte Darlehen vergeben, interessant“, erklärt Lahcen Knapp, CEO des Schweizer Investmentmanagers Empira, der selbst mehrere Kreditfonds aufgelegt hat. „Die Fondsinitiatoren können auf diese Weise das nötige Startportfolio finanzieren.“ Europaweit stellten im Jahr 2017 Debt Funds laut einer Schätzung der Wirtschaftsauskunft Creditreform gut 47 Milliarden Euro für Immobilien zur Verfügung. Mezzanine-Finanzierung Hohes Risiko, hohe Rendite In der Architektur ist das Mezzanin ein Zwischengeschoss. In der Finanzwelt bezeichnet Mezzanine-Kapital eine Mischform aus Eigen- und Fremdkapital. „Mezzanine-Finanzierungen spielen vor allem im Bereich Development eine bedeutende Rolle“, sagt Manuel Köppel. „Allerdings sind hier eher spezialisierte Fonds tätig, da institutionelle Investoren in der Regel den Nachrang als Direktinvestition meiden.“ Solche Mezzanine-Fonds stellen laut Empira-CEO Knapp meist eine Zwischenfinanzierung für ein bis eineinhalb Jahre zur Verfügung. Das damit verbundene Risiko lassen sie sich teuer bezahlen: Der Zins beträgt oft zwischen 12 und 14 Prozent. Auf Investorenseite beteiligen sich gern Versicherungen an Mezzanine-Fonds. Das hat nach Angaben von Lahcen Knapp regulatorische Gründe: „Die Solvency-II-Regelungen verpflichten Versicherer, bei direkten Immobilieninvestitionen einen hohen Eigenkapitalanteil zu hinterlegen. Bei Mezzanine-Fonds beträgt die Eigenkapitalhinterlegung hingegen nur 3 Prozent.“ Aber auch viele Family Offices mischen im Mezzanine-Geschäft als Geldgeber mit. Crowdinvesting Gebündeltes Kapital Vor allem private Anleger investieren gern kleinere Beträge – oft nur wenige Hundert Euro – in Nachrangdarlehen, die über Crowdinvesting-Plattformen an Projektentwickler vergeben werden. So hat zum Beispiel der Developer Wagner Gruppe über die Plattform Exporo gut 2 Millionen Euro für die Weiterentwicklung eines bestehenden Bürogebäudes in Frankfurt am Main eingesammelt. Im zweistelligen Millionen-Euro-Segment hat sich Crowdinvesting hingegen noch nicht durchgesetzt. Trotzdem beobachten die Experten die weitere Entwicklung aufmerksam. „Die Crowdinvesting-Plattformen entwickeln auch B2B-Schienen“, sagt JLL-Expertin Anke Herz. Paul von Drygalski, Executive Director bei EY Real Estate, ist ebenfalls überzeugt: „Auch professionelle Investoren suchen eine attraktive Rendite durch Crowdfunding.“ Unternehmensanleihen Gut für die Großen Der Dax-Konzern Vonovia, der Bestandshalter TLG Immobilien, der Wohnungsinvestor ADO Properties – die Reihe der großen Immobilienunternehmen, die in jüngster Zeit eine Unternehmensanleihe begeben haben, ist lang. Damit sparen sie sich die Verhandlungen mit Finanzinstituten und besorgen sich das Geld stattdessen am Kapitalmarkt. „Auf diese Weise kommen sie zu sehr günstigen Konditionen an Kapital“, stellt Manuel Köppel fest. Dabei kann es auch zu Berührungen mit dem Crowdinvesting kommen: FCR Immobilien – ein auf Einzelhandelsimmobilien spezialisierter deutscher Investor – vertreibt seine mit 6 Prozent verzinste Unternehmensanleihe über die Crowdinvesting-Plattform iFunded. Schuldscheindarlehen Langfristig und günstig Ebenfalls en vogue ist derzeit das Schuldscheindarlehen. So hat zum Beispiel die VW-Tochter Volkswagen Immobilien kürzlich Schuldscheindarlehen mit einer durchschnittlichen Laufzeit von 10,5 Jahren und einem Volumen von 107 Millionen Euro am Markt platziert. Der Zinssatz variiert in diesem Fall zwischen gut 1 und 2,75 Prozent. Bei Schuldscheindarlehen handelt es sich um langfristige Großkredite, die einer Anleihe sehr ähnlich sind: Die Kredite werden von Banken, Versicherungen und anderen Kapitalsammelstellen gegen Schuldscheine an Immobilienunternehmen vergeben. Dabei spielen auch die Interessen der Banken eine Rolle, wie Manuel Köppel von BF direkt erklärt: „Manche Banken agieren lieber als Arranger und platzieren die Finanzierung auf diesem Weg an Investoren, statt die Kredite aufs eigene Buch zu nehmen.“ Forward Purchase Käufer ins Boot holen Projektentwickler können ihren Kapitalbedarf durch einen frühzeitigen Verkauf ihres Projekts, einen sogenannten Forward Deal, decken. So hat zum Beispiel Union Investment ein projektiertes Wohn- und Geschäftshaus erworben, das erst Ende 2019 fertiggestellt sein wird. Auch andere Investoren sind zunehmend bereit, sich frühzeitig finanziell zu engagieren, um sich auf diese Weise ihr Wunschobjekt zu sichern. Zu unterscheiden ist zwischen dem Forward Funding, bei dem der Investor in Raten entsprechend dem Baufortschritt zahlt, und dem Forward Purchase, bei dem der Kaufpreis erst später bei Übergabe der Immobilie fließt. mezzanine-kapital immobilien kapital-marktorientierten beratungsleistungen alternative kapitalquellen immobilien crowdinvesting family offices immobilien fonds immobilien gewerbliche immobilienfinanzierung immobiliendienstleistern institutionelle investoren investmenthaus für institutionelle investoren kreditfonds mezzanine-finanzierung mezzanine-kapital immobilien pensionskassen immobilien schuldscheindarlehen unternehmensanleihen unterstützung due diligence immobilien versicherungen

Lade Inhalt …

Investing in Real Estate Opportunities

Über uns

Die BF.capital GmbH ist ein Investmenthaus für institutionelle Investoren, dessen Fokus auf kapital-marktorientierten Beratungsleistungen rund um die gewerbliche Immobilienfinanzierung liegt. Auf diesem Gebiet strukturiert das Unternehmen über Produkt- und Abwicklungspartner Real Estate Debt Investments für institutionelle Investoren. Das Leistungsspektrum der BF.capital umfasst insbesondere die Prüfung der zu finanzierenden Projekte sowie die Unterstützung der Investoren bei Due Diligence, Strukturierung sowie der Auswahl der Dienstleister zur Erfüllung der jeweiligen regulatorischen Anforderungen.

Die Dienstleistung der BF.capital richtet sich an Versicherungen, Pensionskassen, Fonds, Family Offices und andere institutionelle Investoren.

Für die Anbindung und Vorauswahl der Transaktionen nutzt die BF.capital neben eigenen Ressourcen auch das Knowhow, das Netzwerk sowie den Marktzugang der Muttergesellschaft BF.direkt AG. Die BF-Gruppe arrangiert regelmäßig ein Kreditvolumen von jährlich über 1 Mrd. Euro und begleitet damit ein jährliches Transaktionsvolumen von über 1,5 Mrd. Euro

Geschäftsführung

Manuel Köppel
Manuel Köppel
Geschäftsführer
Francesco Fedele
Francesco Fedele
Geschäftsführer
Jan von Graffen
Jan von Graffen
Managing Director

Netzwerk

Die BF.capital verfügt als Teil der BF.Gruppe über ein langjährig gewachsenes und deutschlandweites Netzwerk zu Investoren, Banken und Immobiliendienstleistern wie beispielsweise Beratungsgesellschaften, Immobilien-Research-Unternehmen, semiprofessionellen institutionellen Anlegern als auch Projektentwicklern und Bestandhaltern.

Assets under Management

Anzahl Transaktionen
0
Stand 07.2019

 

Der kumulierte Track Record der BF.direkt AG und
Tochtergesellschaften umfasst mehrere Milliarden Euro

Betreutes Finanzierungsvolumen BF.capital GmbH (kumuliert)
0
Stand 07.2019
Davon erfolgreich zurückgeführt
0
Stand 07.2019

News

Pressekontakt

c/o RUECKERCONSULT GmbH
Daniel Sohler

T +49 (0)30 / 28 44 987 49
fbuyrennnanesnnnehrpxrepbafhyg.qr

Pressemeldungen

20.05.2019
BF.capital verstärkt Team mit Jan von Graffen und plant institutionellen Real Estate Debt Fund

Lesen

PDF herunterladen

18.12.2018
GERCHGROUP stellt Finanzierung für The Q in Nürnberg über die BF.direkt AG sicher

Lesen

PDF herunterladen

28.09.2018
BF.direkt arrangiert Finanzierung für Stuttgarter Gewerbeobjekt im Volumen von 20 Mio. Euro

Lesen

PDF herunterladen

Jobs

Ansprechpartner

Herr Manuel Köppel
Geschäftsführer

T +49 (0) 711 / 22 55 44 100
z.xbrccrynnnanesnnnos-qverxg.qr

BF.capital ist ein Investmenthaus für institutionelle Investoren, dessen Fokus auf kapitalmarktorientierten Beratungsleistungen rund um die gewerbliche Immobilienfinanzierung liegt.

Derzeit suchen wir Unterstützung im folgenden Bereich:

Investment Analyst (m/w) für den Standort Stuttgart
Jobbeschreibung lesen
Praktikant / Werkstudent (m/w) für den Standort Stuttgart
Jobbeschreibung lesen


Wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins per E-Mail (z.xbrccrynnnanesnnnos-qverxg.qr) an Herrn Manuel Köppel.

Kontakt & Anfahrt

BF.capital GmbH

Friedrichstr. 23a
70174 Stuttgart

T 0711 - 22 55 44 100
F 0711 - 22 55 44 200

E vasbnnnanesnnnos-pncvgny.qr

Impressum

BF.capital GmbH 
Friedrichstr. 23a
70174 Stuttgart
T 0711 - 22 55 44 100
F 0711 - 22 55 44 200
vasbnnnanesnnnos-pncvgny.qr
www.bf-capital.de

Geschäftsführer
Francesco Fedele
Manuel Köppel

Sitz der Gesellschaft
Stuttgart

Gerichtstand
Amtsgericht Stuttgart HRB 760946
Umsatzsteuer-ID DE 312593792

Aufsichtsbehörde nach § 34 c GewO Landeshauptstadt Stuttgart
Amt für öffentliche Ordnung · Eberhardstraße 39 · 70173 Stuttgart

Gestaltung: Rueckerconsult, Berlin
Technische Realisierung: Dung, Marketing, Bonn

Datenschutzerklärung

Informationen auf dieser Website

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert. Gleichwohl übernimmt der Anbieter keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereit gestellten Informationen. Insbesondere sind die Informationen allgemeiner Art und stellen keine rechtsbindende Beratung dar. Die Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors wieder.

Alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten, einschließlich der Verwendung für Zwecke der Werbung oder der Markt- oder Meinungsforschung, (vgl. § 28 Abs. 4 BDSG).

Alle auf dieser Website veröffentlichten Beiträge und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf vorheriger schriftlicher Zustimmung der Anbieter. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Fotokopien und Downloads von Web-Seiten dürfen nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden.

Datenschutzerklärung

Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: BF.direkt AG, Friedrichstraße 23 a, D-70174 Stuttgart, Deutschland

Email: vasbnnnanesnnnos-pncvgny.qr, Telefon: +49 (0)711 225544100,

Fax: +49 (0)711 225544200

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte von BF.direkt AG ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Herrn Geck, beziehungsweise unter
wbpura.trpxnnnanesnnnivinpvf.qr erreichbar.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.bf-capital.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • anfragte URL
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • anonymisierte IP-Adresse
  • Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie unter den Ziff. 4 und 5 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei Anmeldung für unseren Newsletter

Sofern Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden.  Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an vasbnnnanesnnnos-pncvgny.qr per E-Mail senden.

c) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E- Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu an- deren als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookie richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Analyse-Tools


Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen; gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen; gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen; gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an vasbnnnanesnnnos-pncvgny.qr

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.bf-capital.de#datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: Jochen Geck, VIVACIS Consulting GmbH, Horexstraße 1, 61352 Bad Homburg.